Armes Katzi bist du krank?

Das war gestern Abend ein Aufstand als ich den Fellnasen die Futternäpfe weggenommen habe. Als es dann heute Früh noch nicht mal Frühstück gab wurde ich ganz schön angekräht. Dämlich geschaut haben sie aber beide, als ich sie in ihre Transportkörbe gesperrt hatte. Da stand fest, jetzt passiert was. Die 2 Stationen Straßenbahnfahrt wurden mit kräftigem Miauen untermalt.

So sind wir heute Früh um 9 alle drei zu unserem Tierarzt gezockelt. Dass die Miesies das nicht so toll fanden ist ja klar. Was muss in den Köpfchen los gewesen sein, als ich sie heute Früh dort gelassen habe.

Seit 16:30 Uhr sind sie wieder hier. Es geht beiden den Umständen entsprechend gut. Sie torkeln durch die Gegend und schlafen (wenn sie denn grad mal nicht torkeln) ihren Narkose-Rausch aus. Jede hat nun ein Paar Eierstöcke weniger und ich habe hier nie wieder eine rollige Katze, die mich um den Schlaf bringt.