Wie im Zoo

Meine beiden Fellnasen Socke und Strumpf haben auch in der neuen Wohnung einen Platz mit Aussicht nach draußen. Die Fensterbank im Wohnzimmer ist einer ihrer erklärten Lieblingsplätze. Der Hintern ist schön warm von der Heizung unten drunter um draußen gibt es eine Menge zu sehen. So verbringen sie dort gern die Nachmittagsstunden, dösen oder schauen hinaus.

Ab und an bleibt mal ein Fußgänger stehen um die beiden zu beobachten. Es hat ein bisschen was von Zoo. Am Sonntag wurde ich mal wieder Zeuge dieses Spektakels. Eine Frau mit Schirm blieb vor meinem Fenster stehen, um meine beiden Racker zu beobachten. Sie sprach mit ihnen,  wedelte mit den Fingern vor den beiden Katzennasen. Socke und Strumpf scheinen diese Art von Aufmerksamkeit zu genießen, denn das gab es im 4. Stack natürlich nicht.

Ich komme mir dabei schon ziemlich dämlich vor und bin froh, dass man mich durch die Gardinen nicht sehen kann.

Vielleicht sollte ich noch einen Zettel ins Fenster hängen. Na mal schauen, ich lass mir was einfallen.