Frech wie Oskar

Strumpd und Socke Wer von den beiden kleinen Scheißerchen hat hier Pfotenabdrücke auf meinem schön sauberen Ceran-Herd hinterlassen? Nun gut, ich hab sie beide erwischt wie sie einträchtig aneinander gekuschelt auf dem Herd lagen, nur war ich leider nicht schnell genug mit der Kamera, daher blieben nur die Pfotenabdrücke.

Strumpd und SockeDa ich weiß, dass Familie, Freunde und Kollegen auf die neuesten Neuigkeiten meiner zwei Rabauken warten, gibts hier die neuesten Bilder. Doof nur, dass ich im Moment mit nem buchstäblich dicken Hals zu Hause bleiben muss. Ich würde ja eigentlich gern arbeiten gehen, aber ich genieße die Zeit mit meinen beiden Rackern doch sehr. Außerdem kann ich so natürlich auch erzieherisch eingreifen wenn es sein muss.

Strumpd und SockeEs ist wirklich erstaunlich, wie zwei kleine Kätzchen das Leben auf den Kopf stellen können. Nirgends ist man allein, nicht mal auf dem Klo. Aber die beiden entschädigen auch für diese kleinen Unannehmlichkeiten. Es ist einfach nur schön, wenn wir auf der Couch schmusen, oder sich Strumpf an meine kalten Füße kuschelt.

Diese beiden Schnurrmaschinen machen das Leben schöner und ich bereue es nicht mir die kleinen Scheißerchen ins Leben geholt zu haben. Sie sind gut für die Seele, außerdem sind sie praktisch, denn wer sonst holt mir die Staubflusen und Wollmäuse unter den Schränken vor 😉

Na gut, es gibt dann jetzt noch die neuesten Bilder, bevor ich mich wieder auf mein Sofa verziehe:

Und was meint Ihr, wer hat den Kampf um die Fensterbank in der Küche gewonnen? Na die Blumen jedenfalls nicht, die mussten weichen, nachdem Strumpf anständig aufgeräumt hat. Die beiden größten mussten allerdings bleiben, weil ich bisher noch keinen anderen Platz dafür gefunden habe. Außerdem sieht es ganz ohne Pflanzen reichlich kahl aus.

Ein Gedanke zu „Frech wie Oskar“

Kommentare sind geschlossen.